logo stadsmuseum Lier

Facebook stadsmuseumInstagram stadsmuseum

Themen

Ein Museum über Lier und die Einwohner dieser Stadt. Für und von Bewohnern und Besuchern.

Dauerausstellung: Das Stadtmuseum Lier erzählt Geschichten über Lier und dessen Einwohner. Nicht chronologisch, sondern in Bezug auf Themen, die den Einwohnern von Lier zufolge typisch für ihre Stadt sind. Es verbindet früher mit heute und die große Geschichte mit persönlichen Erzählungen. Die Themen sind über drei aufeinanderfolgende Säle verteilt. Sie können unabhängig voneinander entdeckt werden, sodass Sie Ihre eigene Besichtigungstour zusammenstellen können.

 

Schoon Lier - Schönes Lier

Die Einwohner von Lier sind stolz auf ihre Stadt - und Künstler und Besucher voll des Lobes. Lier hat auch weniger schöne Seiten, aber die Menschen sehen vor allem das ‚schöne Lier‘. Dieses Thema betrachtet diese schöne Aussicht von drei Einfallswinkeln aus: Lier inspiriert, Lier wächst, Lier lädt ein.

Lierke Plezierke

Lier hat nicht nur den Beinamen ‘Schoon Lier’ (Schönes Lier), sondern auch ‘Lierke Plezierke’. Das heißt, dass die Stadt als Ort der fröhlichen Entspannung bekannt ist. Zutaten, die Lier so angenehm machen: Feste, Riesen, Musik, Liers Vlaaike, Pallieter, Lierke Plezierke

Verbundenheit

Lier hat viele Gesichter. Auch die Einwohner von Lier sind sehr unterschiedlich. Und doch gibt es vieles, das sie gemeinsam haben.

Der Salon

Der Salon ist der Ort, an dem das Museum die Meisterwerke der Kollektion für Schöne Künste zeigt. Diese Kollektion besteht vor allem aus der Schenkung Wuyts-Van Campen (1887) und der Schenkung Caroly (1935).

Lier ist erfolgreich

Bereits seit dem Mittelalter ist Lier ein florierendes Wirtschaftszentrum. Die Stadt ist ein zentraler Handelsplatz, der nicht nur für Händler, sondern auch für viele Handwerker attraktiv ist.

Das goldene Kabinett

Das goldene Kabinett wirft einen Blick auf Künstler aus Lier.

Versorgende stadt

Die Blüte von Lier war nicht möglich ohne soziale Organisation, Bildung und Gesundheitswesen. Früher übernahmen religiöse Gemeinschaften viele Versorgungsaufgaben der Gesellschaft. Heute ist dies vor allem ein öffentlicher Auftrag.

Stolzes Lier

Einwohner von Lier, die die Stadt bekannt gemacht haben.